Eine lange Tradition hat bei der Feuerwehr von Atzing der musikalische Frühschoppen am Pfingstmontag vor dem Feuerwehrhaus. Heuer war das Wetter wieder günstig, so dass sich bereits beim Spielen der Jugendblaskapelle Wildenwart unter der Leitung von Eva-Maria Gruber viele Besucher einfanden. Im zweiten Teil des Vormittags spielte dann die Erwachsenen-Kapelle von Wildenwart mit ihrem Dirigenten Sebastian Graf auf. Die Feuerwehr selbst sorgte für die gastronomische Versorgung, zudem trugen Ausfahrten mit dem Feuerwehrauto, eine Kinder-Hüpfburg und eine Weißbier-Bar dazu bei, dass die Veranstaltung zu einem richtigen Familienfest wurde. Die nächste Veranstaltung der Feuerwehr Atzing ist am Samstag, 4. August eine wood-party im Buchenwald von Munzing.

Fotos: Rainer Nitzsche

 

X